Unsere Herde

 

Die Rasse der Angus hat ihren Ursprung im Nordosten Schottlands und erst seit den 50iger Jahren ist diese Rasse auch in Deutschland und Österreich beheimatet.

Die Angus Rinder sind eine sehr robuste Rasse und eignen sich ideal für die Weidehaltung. Die Tiere haben ein schwarzes oder rotes Fell, sind genetisch hornlos und sehr leichtkalbig. Die Rinder sind extrem zutraulich, ruhig, gutmütig und friedfertig und dabei sehr anspruchslos.

Ihr Fleisch ist eine absolute Delikatesse und gilt weltweit als Rasse mit dem besten Steakfleisch. Das Fleisch ist besonders zart und feinfasrig. Die Besonderheit liegt in der Marmorierung, das heißt das Fett ist besonders gut zwischen den Muskelfasern verteilt und somit sind der Geschmack und die Brateigenschaft sehr verbessert. Das Fleisch hat zudem auch einen hohen Anteil an essentiellen Fettsäuren, z.B. Omega 3, und Linolsäure. Die einzigartige Fleischqualität des Angus ist das Ergebnis von Rasseeigenschaften, naturnaher Haltung, natürlicher Fütterung – aber nicht zuletzt auch einer schonenden, hofnahen Schlachtung ohne Aufregung und Stress. Vollendet wird die Angusqualität durch sorgfältiges Abhängen und Reifen, zuerst in Hälften beim Fleischer, dann vacuumiert im hofeigenem Kühlraum.

Die Rinder werden direkt ab Hof vermarktet, wo das Fleisch, nach Vorbestellung, zu den jeweiligen Ausgabeterminen abgeholt werden kann.